Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wiedereinstieg nach der zweiten Coronapause!

Die  Chorproben in Präsenz finden wieder um 19:30 Uhr statt. Nach dem Einsingen im Freien auf dem Vorplatz der Kirche in Richtung Landsberger Allee proben wir gemäß unserem Hygienekonzept in der Kirche.

Voraussetzungen zur Teilnahme sind:
entweder doppelte Impfung (Nachweis) bzw. Nachweis der Genesung von Corona (max. 6 Monate her)
oder tagesaktueller Negativnachweis (Bescheinigung Corona- Testzentrum)
oder begleitete Testung im Pfarrsaal vor der Probe  per eigenem mitgebrachtem Schnelltest

Ein Mitglied des Chorrates ist jeweils vor den Chorproben ab 19:00 Uhr im Pfarrsaal anwesend.

Ökumenische Kantorei Marzahn

Als gemeinsamer Chor der kath. Kirchgemeinde „Von der Verklärung des Herrn“ und der ev. Kirchgemeinde im Dorf Marzahn haben wir uns zusammengefunden, um über Konfessionsgrenzen hinweg gemeinsam zu singen und zu musizieren.

Unser Repertoire umfasst neben Werken der Chorsinfonik (u.a. Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium, Johannespassion, Georg Friedrich Händel: Messias, Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem) eine Vielzahl von a-capella-Werken verschiedener Stilepochen.

Wir gestalten regelmäßig die Gottesdienste in unseren Kirchen mit, und geben Konzerte. Neben den wöchentlichen Chorproben haben wir zwei Chorfeste im Jahr, das Sommerfest und die Weihnachtsfeier. Zu einer schönen Tradition sind auch unsere jährlichen Chorreisen geworden. In den letzten Jahren sind wir u.a. auf der Huysburg und im Dom zu Halberstadt, in Zinnowitz und im Schloss Rheinsberg in der Musikakademie gewesen.

Unsere nächsten Ziele in diesem Jahr sind die Mitgestaltung der Karfreitagsliturgie in der Kirche „Von der Verklärung des Herrn“ mit der Glashütter Passion, einem fünfstimmigen a-capella-Werk aus dem frühen 18. Jahrhundert, die Aufführung der Petite Messe Solennelle von Gioacchino Rossini am 29. September und die Beteiligung an der Reihe Bachkantate im Gottesdienst in der ev. Erlöserkirche in Rummelsburg am 17. November mit der Kantate 140 Wachet auf ruft uns die Stimme von Joh. Seb. Bach.

Wir haben ca. 60 Mitglieder und freuen uns über neue Sängerinnen und Sänger, gerne mit Chorerfahrung, die das 60. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Die Proben finden dienstags um 19:30 Uhr im katholischen Gemeindehaus im Neufahrwasserweg 8 statt.